05 Das vergessene Genie

11. Februar 2020
Günther Agath, Obmann des sehr erfolgreichen Kapfenberger Filmklubs konnte zur Steiermark-Prämiere des Filmes „Kurt Schaefer – Das vergessene Genie“ von Benno Buzzi (vielfacher Filmpreisträger) zahlreiche interessierte Besucher begrüßen.
Prof. DI Dr. Kurt Schaefer, geboren am 16. September 1922 in Wien ist ein österreichischer Unterwasser-Filmpionier, Unterwasser-Archäologe, Schiffsbauer, Marinehistoriker und Modellbauer (Die intensive Modellbauarbeit für das Schifffahrtsmuseum Spitz/Donau brachte Schaefer mit seinem Modell der Donaufregatte THERESIA eine der größten Auszeichnungen in London: „The Maze Challenge Cup“ und die Goldmedaille im Dezember 2000), Schilehrer (auch die von Ernst Hinterseer sehr geschätzte „Wedelmaschine“ war eine seiner Erfindungen und er fuhr bis in hohe Alter von 92 Jahren aktiv Schi!), Karikaturist, Autor verschiedener Bücher, darunter auch das Kinderbuch „Pingino – Ein Polarmärchen“, Architekt und genialer Erfinder. Er konstruierte zahlreiche Unterwasserkameras (auch für Hans Hass) für Film- und Fotoaufnahmen sowie Beleuchtungssysteme für Unterwasseraufnahmen.
Die meistens Unterwasserkameramodelle und Prototypen von Schaefer befinden sich heute, zusammen mit den Unterwasserkameras von Hans Hass, im Aquazoo – Löbbecke Museum in Düsseldorf in einer Dauerausstellung.
Er nahm als Kameramann an zahlreichen Expeditionen mit dem bekannten österreichischen Meeresbiologen Rupert Riedl teil, wo auch z.B. die Filme „Licht unter Wasser – Wunder des Meeres“ (1952), „Der blaue Garten“, und „Landratten, Seewind und kleine Fische“ entstanden.

Leider hat sich bis dato noch kein Verleger gefunden, der seine Biografie veröffentlicht hätte!
Also – sollte jemand daran interessiert sein, wir können den Kontakt herstellen!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.