:::: MENU ::::

2017

  • Jan 01 / 2017
  • 0

2017

23 Präsentation Liveaboards – Malediven

29. September 2017
Alois Männer, einer der Besitzer und Manager der beiden Tauchsafari Schiffe Nautilus One & Two auf den Malediven, arbeitet bereits seit 25 Jahren auf den Malediven und hat mit Freunden die beiden Schiffe auf einer einheimischen Insel konstruiert und gebaut.
Die Nautilus One & Two sind seit einigen Jahren unter seinem Management in Betrieb und alle Buchungen werden über ein sehr erfahrenes Tauchreiseveranstalter-Büro vom Attersee professionell abgewickelt.

Eine Tauchsafari in der exotischen Inselwelt der Malediven ist ein Traum für jeden Taucher, Schnorchler und Naturliebhaber – vielfältige Unterwasserlandschaften, farbenfrohe Korallengärten und Höhlensysteme unter Wasser bieten Taucherfahrungen, welche die Gäste immer wieder begeistern.

Die Malediven gehören zu den faszinierendsten Tauchgebieten, die dieser Planet zu bieten hat. Der im Indischen Ozean gelegene Inselstaat mit seinen knapp 400.000 Einwohnern weist dabei zahlreiche atemberaubende Atolle sowie knapp 1.200 zum Teil unbewohnte Inseln auf. Die Inseln sind geprägt von traumhaften weißen Sandstränden mit Palmen und wunderschönen Lagunen.

Und all dies hat er uns bei unserem letzten Stammtisch vor zahlreich erschienen Mitgliedern auch präsentiert. Und er ist auch im Anschluss zahlreichen Interessierten noch lange Rede und Antwort gestanden, sodass sich unsere „Beisltour“ etwas verschoben hat😉

22 Tauchlager Krk

28. August – 1. September 2017
Die letzte Ferienwoche wurde optimal ausgenützt: Tauchlager auf der Insel Krk in Kroatien, in der Stadt Krk bei Styria Günnis Diving Center. Super Wetter, tolle Gruppe, traumhafte Tauchgänge, 1a Betreuung durch Günni und sein Team und kulinarische Höchstgenüsse. Da auch der Spaß nicht zu kurz gekommen ist darf Mann/Frau ruhig von einem äußerst gelungenen Ausflug sprechen!

21 Stammtisch in der Enzianhütte

25. August 2017
Aufi auf den Zauberberg!
Die Enzianhütte am Semmeringer Zauberberg war das Ziel des August-Stammtisches. Die Wirtsleit Sunny und Didi verwöhnten uns mit ihrem Team. Ob frischer Schafskäse auf Blattsalat, Blunzengröstl, Schweinsmedaillons Eierschwammerlsauce oder Hütten-Burger, gemischtes Eis, Schwarzbeerstrudel, Sacherschnitte, Himbeer-Kokosschnitte oder Eispalatschinken, es prasselte ein kulinarischer Hochgenuss auf uns ein.
Da durfte danach natürlich ein Verdauungsschnapserl (Zwetschke-Dörrpflaume!) nicht fehlen!

Und alle die nicht dabei waren – SELBER SCHULD;-)

 

 

20 Erlaufsee

01. August 2017
Und jährlich ruft der Erlaufsee. Bei strahlend blauen Himmel, Sonnenschein und Temperaturen an die 30°C lockten die kühlen Tiefen. Archie, Bernd und Peter folgten dem Aufruf und machten sich auf den Weg um Hechte, Barsche und vieles mehr zu entdecken.
Und bei der Heimfahrt wurde bei Lisi im Freinerhof köstlichst gespeist. Absolut empfehlenswert!

19 TSC – Grillfest

28. Juli 2017
Es war wieder so weit! Der schon sehnsüchtig erwartete 3. Grillabend an der Schott d‘ Azur am Freizeitsee Krieglach!
Dani und Heimo verwöhnten uns mit ihrem Team kulinarisch in gewohnter Weise. Für die Live Musik war wieder Gernot Unterweger zuständig, der die zahlreichen Gäste mit tollen Liedern und G’schichtln unterhielt. Da auch noch das Wetter mitspielte kann man ruhig von einem durch und durch gelungenen Abend sprechen.
Herzlichen Dank an das Schott d‘ Azur Team und Gernot für diesen wunderbaren Abend (speziell auch an Manu, unsere persönliche TSC „Servierdame“) und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!!!

 

18 Philippinen/Puerto Galera/Sabang

01. – 15. Juli 2017
Nachdem Gundi und Bernd bereits im März im „Garden of Eden“ bei den „Cocktail Divers“ ihren Urlaub verbrachten und begeistert waren, wurde versucht, kurzfristig einen Clubausflug zu organisieren. Da sich aber niemand meldete traten wir zu zweit die Reise an. Gut untergebracht im „Garden of Eden“, super Tauch-Service bei den „Cocktail Divers“ und gut verpflegt im neu übernommenen“Hemingway’s Bistrot“ bei Klaus aus Salzburg – Herz was willst du mehr?

17 Tauchausflüge Kroatien

TSC-Kroatien-Trip von Bernhard Grundbichler
2. – 18. Juni 2017
Bernhard begann seinen Ausflug zu Pfingsten auf der Insel Krk, traf sich dort mit Klaus, Ilse, Jürgen, Renate und Aaron zum Tauchen sowie mit Peter samt Familie zum Essen. Getaucht wurde bei Fun Diving Krk, Neptun Silo und Dive Loft Krk in Vrbnik.
Danach ging es weiter nach Pakoštane zu Nadji und seiner Tauchbasis Nadji Laguna.
Nach einigen entspannten Tagen führte ihn sein Ausflug dann weiter auf die Insel Šolta wo auch Astrid, Bernhard, Manuel und Markus noch zur Gruppe stießen. Getaucht wurde in Stomorska beim Tauchcenter Leomar.

16 Rotes Meer 2

Foto-Workshop mit Heinz Toperczer auf der M/Y Blue
18.-25.05.2017
In dieser Woche gab es viel zu feiern, den 500. Tauchgang von Roland, den 1000sten Tauchgang von Hannes, die Sichtung eines Tigerhaies, Hammerhai direkt unter dem Boot und vor allem das Rote Meer, das sich mal wieder von seiner besten Seite gezeigt hatte.
Makro-Fans, Großfisch-Fanatiker oder Blauwasser-Junkies, das Rote Meer hielt für Jeden das Passende bereit.
Und Johannes Dobrovits und Horst Raunigg waren dabei!!!
Manche Gäste hatten den Plan, während der Safari ein paar Kilo Gewicht zu verlieren. Aber nicht mit unseren Köchen Ahmed, Abu Nudi und Hosam! Kaiserschmarrn, Steaks mit Spätzle und Pfeffersoße und nicht zu vergessen die typisch ägyptischen Köstlichkeiten wie Tahina, gefüllte Auberginen etc. vereitelten jeden Abnehmplan. Maximaler Genussfaktor, ohne jede Chance auch nur ein Gramm Gewicht zu verlieren.

Route: St. Johns, Rocky Island & Elphinstone
Kapitän Magdy
Guides: Samir & Moni

15 Tauchausflug Trogir

24. – 28. Mai 2017
Da ein Besuch in Split erforderlich war wurde das Trogir Diving Center für einen kurzfristigen Tauchausflug ins Auge gefasst. Nach einem sintflutartigen Regenguss am Ankunftstag konnte es eigentlich nur noch besser werden und wir verlebten wundervolle Tage mit tollen Tauchgängen und super Wetter auf der Insel Čiovo nahe Trogir bei Miki, Angela, Ivo und Marko.
Und da wir leider bei Weitem noch nicht alle Tauchplätze kennen werden wir wohl noch ein paar Mal zu unseren neuen Freunden fahren müssen😉

14 Frühlingsfest der Vereine

20. Mai 2017
Leider musste das Frühlingsfest der Vereine wetterbedingt abgesagt werden. Aber dagegen ist man leider machtlos. Allerdings spielte ab 19:00 Uhr im großen Stadtsaal die Musikgruppe „Da Blechhaufn“. Tolle Musiker, super arrangierte Musikstücke, aufgelockert mit lockeren Sprüchen, Witzen und jede Menge Klamauk.
Wir haben das Konzert sehr genossen und uns im Anschluss im Rest. Winkler bei unserer „after show party“, wo auch die neuen TSC-Poloshirts ausgegeben wurden, köstlich amüsiert.
Und wir waren uns alle einig: Alle, die nicht dabei waren haben deffinitiv viel versäumt!

13 Paddling to Alaska

10. Mai 2017
Als Einstimmung hat der TSC einen kurzen Bericht über 20 Jahre Tauchlager zu Pfingsten in Krk auf der gleichnamigen Insel in Kroatien gezeigt. Nur komisch, dass man auf den alten Fotos sehr viel jünger aussieht;-)

„Paddling to Alaska“
ein Lockruf für alle, die Hektik und Zivilisation hinter sich lassen wollen.

Robert und Sonja folgten mit ihrem Faltboot einen der letzten naturbelassenen Flüsse Nordamerikas, den „Stikine River“. Von den Tlingit-Indianern als der „Riesige Fluss“ bezeichnet entspringt er auf dem Spatsizi Plateau (Britisch Kolumbien) und fließt 540 km durch atemberaubende Wildnis-Landschaften, Schluchten und unberührten Gletschern nach Alaska, wo er in einem breiten Delta in den Pazifik mündet.
Alle anwesenden Personen waren total von dem Paddelabenteuer der beiden durch die Einsamkeit Kanadas und Alaskas – wo Bären, Weißkopfadler, Elche und Lachse ihr Zuhause haben – restlos begeistert und fanden im Anschluss noch genügend Gelegenheiten nicht nur das Faltboot zu bewundern, sondern auch die beiden noch zu ausführlichen Schilderungen ihrer Abenteuer zu bewegen. Ein sehr interessanter Vortrag, den anscheinend keiner der Anwesenden missen wollte, was auch der lange anhaltende Applaus eindrucksvoll bestätigte!

12 Volleyballfest

06. Mai 2017
Der VC Limited Edition lud zum Volleyballfest in den Großen Stadtsaal im Mürzzuschlag und wir waren natürlich dabei!
Allerdings mussten wir uns vorher im Restaurant Winkler für den anstrengenden Abend so richtig stärken. Heli „bekochte“ uns mit Steaks vom Feinsten und so waren wir für das anschließende Fest bestens vorbereitet.
Die „Red Hedgehog Bigband“ der Johannes Brahms Musikschule Mürzzuschlag eröffnete den Abend, gefolgt von einer Showeinlage der Tanzgruppe „Dansations“. Danach der wohl letzte Auftritt der legendären „Casey Combo“. Und „Mia Söwa mit Band“ sorgten dann bis in die frühen Morgenstunden für beste Unterhaltung.
Getanzt bis die Sohlen rauchten und gut versorgt mit Speis‘ und Trank verflogen die Stunden und wir freuen uns schon auf das Fest im nächsten Jahr.
Hochachtung und Respekt für die tolle Organisation dem VC Limited Edition!!!

11a Rotes Meer 1

Brothers – Dedalus – Elphinstone

Die 3 Top-Tauchspots im Roten Meer! Sie versprechen Großfische zu jeder Jahreszeit. Die Riffe sind voll intakt; wunderschön bewachsen. Mike hat es sich nicht nehmen lassen sehr kurzfristig über Tauchreisen Lorenc die, wie es sich später herausstellte, wahnsinnig schöne Tauchsafari zu buchen (27.04.-04.05.2017). Los ging es ab Hurghada mit der M/Y Sea Serpent, wo nicht nur das Schiff alles bot, was das Taucherherz begehrt, sondern es wurde jeder Wunsch durch die Crew von den Augen abgelesen. Das Wetter war hervorragend. Nicht zu heiß und kaum Seegang. Tag 1 wurde an einem vorgelagertem Riff Nähe Hurghada verbracht. Dort gab es den Check-Dive und auch den Nachttauchgang. Tag 2 erkundete man Big Brother und Little Brother inklusive Wrack-Tauchgänge. Tag 3+4 genoss man mit Mantas und Hammerhaien am Dedalus Riff. Auch ein kurzer Ausflug zum Leuchtturm von Dedalus wollte man sich nicht entgehen lassen. Tag 5 umrundete man das wunderschöne Elphinstone Riff mit Delfin Begegnungen, riesen Gorgonien und unvorstellbarem Fischreichtum. Tag 6 ging es wieder Richtung Hurghada und es wurde an 3 weiteren Riffen Stopp gemacht. Insgesamt 18 Tauchgänge und jeder davon bot ein besonderes Highlight. Aber was soll man noch alles erzählen? Die Fotos sprechen für sich 😉

11 Schnuppertauchen

22. April 2017
Das Gefühl, scheinbar schwerelos in der „Tiefe“ zu schweben konnte am 22. April beim Schnuppertauchen des TSC Tauchsportclub Mürtal-Austria im VIVAX in Mürzzuschlag nicht so richtig vermittelt werden. Aber unter Wasser zu atmen und sich frei zu fühlen, diese Gelegenheit wurde wieder von einigen Interessenten wahr genommen und alle „Schnupperer“ kamen wohlbehalten und begeistert wieder an die Oberfläche zurück und werden demnächst auch mit einem Tauchkurs beginnen.
Herzlichen Dank an die Stadtgemeinde Mürzzuschlag, die dem TSC die Infrastruktur wieder kostenfrei zur Verfügung gestellt hat!

10 Ostereiersuche

17. April 2017
Wer hoppelt da durch’s grüne Gras und verschwindet dann im kühlen Nass?
Ja wer denn wohl – der Osterhas‘!

Mike und Archie machten sich trotz widriger Umstände auf, um im Freizeitsee in Krieglach nach den versteckten Ostereiern zu suchen. Es sei vorweggenommen: die Suche war erfolgreich.
Und was die beiden sonst noch so alles entdeckt haben wird nicht verraten;-)

09 Filmabend Kapfenberg

15. März 2017
Gerne folgte eine Abordnung des TSC’s der Einladung des Obmanns vom Kapfenberger Filmklub, Günther Agath, zum Filmabend des Steirischen Landesmeisters 2016. Helmut und Heidi Schubert präsentierten u. a. „Aus dem Leben eines Riffs“, was natürlich für Taucher ein absolutes Highlight war. Der vielfach ausgezeichnete Naturfilmer (bekannt durch Beiträge in Universum, BBC und div. anderen TV Produktionen und vielfacher Preisträger in verschiedenen Kategorien) beeindruckte durch brillante und auch vorher noch nie gesehene Aufnahmen. Da Helmut Schubert auch Kontakt zu Prof. Dr. Hans Hass, dem österreichischen Tauchpionier bzgl. Unterwasserfilm und –fotografie pflegte, überraschte Peter Jansch, Obmann des TSC Tauchsportclub Mürztal-Austria, die Anwesenden mit einem Kurzfilm von Hans Hass aus den 40er Jahren „Tierleben im Korallenriff“. So konnte das Fachpublikum auch Vergleiche zu einem vor 70 Jahren entstanden Film ziehen.

Gratulation zu dieser sehr gelungenen Veranstaltung!

08 Boot Tulln

5. März 2017
Und jährlich grüßt das Murmeltier;-)
Meet and Greet auf der größten Tauchermesse in Österreich. Nach dem Motto „Sehen und gesehen werden“ haben wir auch heuer wieder viele Freunde und Partner aus der Tauchszene getroffen. Bei vielen netten Gesprächen wurden neue Kontakte geknüpft und bestehende vertieft. Danke an alle Aussteller, die mit viel Hingabe diese vier Tage hinter sich gebracht haben.
Allezeit GUT LUFT euer Peter!

07 Fire and Ice

24. – 28. Februar 2017
Am Freitag, den 24. Februar 2017 wurde am Weißensee, direkt an der Brücke Geschichte geschrieben. Derya Can schaffte den Apnoe Streckentauch Weltrekord für Damen, über 115 Meter unter Eis „Apnea Dynamic“, zu tauchen. Das Wetter war nicht gerade freundlich, denn es herrschte Wind, Regen und Schneeschauer.
Ab Samstag fand dann „Fire and Ice“ statt. Demo Days von Mares, Divertug Austria und Waterproof bzgl. Trockentauchanzüge und UW-Scooter. Bei Top Eistauchbedingungen wurden die Produkte auf Herz und Nieren geprüft.
Zusätzlich hielten Dieter HEINZ (Mares), Jörg Bauser (Waterproof), Dr. Andreas Glowania (Tauchmedizin) und Ernest Turnschek (Baikal u. Divertug) sehr interessante Vorträge. Tolle Veranstaltung, super organisiert von Ernest und das traumhafte Wetter beflügelte uns noch den zugefrorenen Weissensee mit Schlittschuhen unsicher zu machen.

06 Wintersporttag

17. Februar 2017
Da unsere voll austrainierten und konditionsstarken Athleten weder bei der alpinen Schi WM noch bei der Snowboard WM in den jeweiligen Kadern berücksichtig wurden, blieb uns eben nichts anderes übrig als die FIS Weltcuppiste am Zauberberg/Semmering zu rocken!
Bei Flutlicht und tollen Schneeverhältnissen zogen wir unsere Spuren in den Schnee. Nach zahlreichen Kräfte raubenden Abfahrten konnten wir nicht anders als uns in der Enzianhütte bei Sandy, Didi und deren super Team zu stärken.
Trotz aller Bemühungen gelang es uns nicht, die bei der sportlichen Anstrengung geleerten Kalorienspeicher wieder aufzufüllen;-)

05 Mitgliederversammlung

27. Jänner 2017
Bei der Mitgliederversammlung am beim Granitzbauer wurde das 28jährige Bestehen des TSC’s gebührend gefeiert.
Der TSC Mürztal hat im vergangenen Jahr den knapp 120 aktiven und 30 unterstützenden Mitgliedern ein abwechslungsreiches Programm geboten. Den Mitgliedern wurden ca. 40 verschiedene Veranstaltungen wie z.B. Rodelpartie von der Ganzalm, Eisschießen, Wintersporttagtag, Vortrag über Tauchmedizin, Tauchunfallmanagement, Tauchausflüge nach Kroatien und ans Rote Meer, Multi Media Vorträge, zahlreiche Tauchgänge in österreichischen Seen, Tauchkurse und natürlich der monatliche Stammtisch geboten.

Bei der Neuwahl des Vorstandes wurde der Wahlvorschlag einstimmig angenommen und der langjährige Obmann Peter Jansch wird mit seinem Team auch 2017 den Mitgliedern zur Verfügung stehen und auch wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Programm bieten.

04 Eisschießen

20. Jänner 2017
Bei -12°C Außentemperatur und sternenklaren Himmel fanden auf der Eisbahn beim Steinbauer die TSC-Clubmeisterschaften statt. Eisbahnmeister Karl Rinnhofer hatte keinerlei Probleme eine perfekte Eisbahn und auch toll präparierte Stöcke zur Verfügung zu stellen und somit stand einem fairen Wettkampf nichts mehr im Wege. Der hart umkämpfte Sieg ging an die Moarschaft des Präsidenten und anschließend hatten sich alle Athleten eine Stärkung im Gasthof Steinbauer verdient. Rosi Halmdienst und ihr Team wurden dieser Aufgabe nur mehr als gerecht! Und irgendwann fand dieser sportlich-lustige Abend auch ein Ende;-)

03 Grand Prix Nostalski

14. Jänner 2017
Das Nostalskiteam vom Winter!Sport!Museum! in Mürzzuschlag lud zum bereits traditionellen Grand Prix Nostalski.
Wieder haben sich zahlreiche Teilnehmer in Steinhaus am Semmering eingefunden, um sich mit Eschenski, Holzstecken, geschnürten Lederschuhen und alter Bekleidung in einem skihistorischen Wettkampf zu messen. 89 Starter jagten bei winterlichen Bedingungen die bestens präparierten Pisten bei den Schmoll-Liften hinunter. Erstmals gab es zusätzlich auch einen Nostalgie Team-Triathlon, drei nostalgisch-lustige Bewerbe für 3er-Teams, welcher von 16 Teams bewältigt wurde.
Für Zuschauer gab es viel zu sehen, entführte der Grand Prix Nostalski doch in jene Zeit als die Ski noch Brettl waren.

Danach ging es ins Winter!Sport!Museum! nach Mürzzuschlag, wo nach der Siegerehrung der Schneerosenball statt fand.
Bei ausgezeichnetem Essen, unterhaltsamer Musik und guter Getränke von der Wein- und Nostalskibar wurde bis spät in die Nacht gefeiert!

02 Hai – Vortrag

13. Jänner 2017
Haie – nicht viel anders als Garfield, Bello oder Black Beauty

Organisiert vom TSVÖ konnten wir diese Einladung natürlich nicht ausschlagen und machten uns auf den Weg nach Wien, um wieder einmal einen Vortrag von Dr. Erich Ritter zu besuchen.

Zwei Blickwinkel, eine Erkenntnis:
Dr. Erich Ritter und Andreas Dellios berichteten über ihr Leben mit Bruce & Co.

Andy Dellios ist passionierter Naturalist und vielfacher Sharkschool(tm)-Absolvent. Er reist rund um den Globus, um unter Haien zu sein und in ihre Welt einzutauchen.
Zusammen mit Dr. Erich Ritter, dem weltbekannten Haiverhaltensforscher, Trainer und Buchautor, lud er uns ins wahre Leben dieser missverstandenen Tiere ein.
Im rund zweistündigen Multimedia-Vortrag enthüllten sie aus Wissenschaftler- und Teilnehmersicht die vielen, ungeahnten Parallelen zu unseren beliebtesten Haustieren – Und wir waren verblüfft!

Ein äußerst kurzweiliger Abend, ein lehrreicher und zugleich lustiger Vortrag, welchen wir Gott sei Dank nicht versäumt hatten!

 

01 Neujahrstauchgang

1. Jänner 2017
Zum 11. Mal: Neujahrstauchen im Freizeitsee Krieglach! Tolles Wetter, klares, 10 cm dickes Eis, super Tauchgang bei guter Sicht, 2°C Wassertemperatur und jede Menge Fischbegegnung. Danach ein reichlich gedeckter Tisch und da wir ja nicht wirklich viele Taucher waren konnten wir uns an den Brötchen und Punsch schadlos halten;-)
Prosit Neujahr und allezeit GUT LUFT

Einsteigerkurse ab € 330,00 Mehr
Springe zur Werkzeugleiste